Service-Navigation

DRIVE-E-Akademie

Expertenvorträge, Exkursionen und Labor-Workshops vom 8. bis 13. Oktober in Stuttgart

2017 trifft sich der wissenschaftliche Nachwuchs für die Elektromobilität im Süden Deutschlands, in Stuttgart. Dabei gibt es 2017 eine Premiere: an zwei Tagen der Akademiewoche sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Electronic Vehicle Symposium, kurz EVS30, dem Weltkongress der Elektromobilität dabei. In Stuttgart trifft sich in diesem Jahr nämlich alles, was Rang und Namen hat in der Elektromobilen Wissenschaftsszene – und DRIVE-E wird dabei sein!

Mit der Universität Stuttgart und dem Forschungszentrum für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart hat das DRIVE-E-Programm zudem kompetente Partner gefunden, die ihr Netzwerk in der Region für ein spannendes Programm mit hochkarätigen Referenten, interessanten Workshops und nicht-alltäglichen Exkursionszielen einbringen. Exkursionsziele sind unter anderem Daimler, Porsche und Bosch. Das Programm entsteht gerade – in Kürze mehr Details an dieser Stelle.

nach oben