Service-Navigation

Elektromobilität

Schlüsselbranche im Umbruch

Die Verbrennungsmotoren heutiger Fahrzeuge emittieren klimaschädliche Gase und verbrauchen fossile Brennstoffe, die nur noch begrenzt verfügbar sind und immer teurer werden. Unter dem Stichwort Elektromobilität zeichnet sich eine technologische Zeitenwende ab: Die schrittweise Elektrifizierung von Straßenfahrzeugen – von Hybridkonzepten bis zum komplett elektrisch betriebenen Auto – eröffnet die Option auf eine zukunftsweisende Mobilität. Sie bietet die Chance, sich vom Erdöl unabhängig zu machen und die Emissionen des Straßenverkehrs zu minimieren.

Deutschland gilt weltweit als führend in der Fahrzeugtechnik. Damit das so bleibt, bedarf es enormer Anstrengungen, um den technologischen Wandel mitzugestalten. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung investiert deshalb erhebliche Mittel in nationale und internationale Projekte zur Förderung der Elektromobilität. So werden Innovationen ermöglicht. Sie sind Grundbedingung dafür, dass deutsche Unternehmen künftig eine Vorreiterrolle bei innovativen Antriebskonzepten spielen.

Elektrofahrzeugen gehört die Zukunft

Klimawandel und Ressourcenknappheit zwingen dazu, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu reduzieren. Elektrische Antriebslösungen gewinnen deshalb zunehmend an Bedeutung. Eigenschaften wie eine lokale Emissionsfreiheit, ein hoher Wirkungsgrad oder die Rückgewinnung von Bremsenergie bieten ein großes Potenzial für elektrische Antriebskonzepte in Kraftfahrzeugen.

Gleichzeitig können Elektrofahrzeuge vom engmaschigen deutschen Stromversorgungsnetz profitieren. Betrachtet man die Gesamtzahl aller Fahrzeuge, kann umgekehrt ihre enorme elektrische Speicherkapazität einen beträchtlichen Beitrag zur Stabilisierung und Regelung des öffentlichen Stromversorgungsnetzes leisten.

Deutschland als Leitanbieter von Elektrofahrzeugen

Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist es, dass sich Deutschland zum Leitanbieter von Elektrofahrzeugen entwickelt. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg. Die begrenzte Energiedichte und Lebensdauer der Speichermedien, hohe Kosten und unbeantwortete Sicherheitsfragen sind nur einige der zentralen Herausforderungen. Ihre Lösungen erfordern exzellente Forscher, Entwickler und Konstrukteure.

nach oben