Service-Navigation

Der DRIVE-E-Studienpreis

F√ľr herausragende studentische Arbeiten rund um die Elektromobilit√§t

Als einer der Höhepunkte der DRIVE-E-Akademie findet in jedem Jahr die Festveranstaltung zur Verleihung der DRIVE-E Studienpreise statt.

Die Auszeichnungen verliehen das Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung (BMBF) und die Fraunhofer-Gesellschaft – 2019 bereits zum zehnten Mal. Mit dem DRIVE-E-Studienpreis zeichnen die beiden Institutionen hervorragende, innovative studentische Arbeiten zur Elektromobilit√§t aus.

DRIVE-E-Akademie 2018 zu Gast in M√ľnchen am 12.09.2018. Foto: Marc M√ľller/dedimag/DRIVE-E

Ein hochkar√§tiger Festredner gibt exklusive Einblicke in seine Sicht der Elektromobilit√§t und die Strategie seines Unternehmens f√ľr diese wichtige Technologie. Im Anschluss an die √úbergabe der Preise durch die Vertreter aus dem Bundesforschungsministerium und von der Fraunhofer-Gesellschaft besteht die M√∂glichkeit, mit den geladenen G√§sten aus Politik, Wissenschaft und Industrie ins Gespr√§ch zu kommen.

Die Gewinner des DRIVE-E-Studienpreises sind außerdem eingeladen, an der DRIVE-E-Akademie teilzunehmen und dort ihre Arbeiten vorzustellen.

Das Wichtigste im √úberblick

Wettbewerbskategorien und -preise:

  • Kategorie I: Studien-, Projekt-, Bachelorarbeiten
    • 1. Preis: 4.000 Euro
    • 2. Preis: 2.000 Euro
  • Kategorie II: Masterarbeiten
    • 1. Preis: 6.000 Euro
    • 2. Preis: 3.000 Euro

Wettbewerbsteilnehmer:

  • Immatrikulierte Bachelor- und Master-Studierende
  • Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler
  • Absolventen von Fachhochschulen, Universit√§ten und anderen Hochschulen

Studienrichtungen oder -fächer:

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Mechatronik
  • Physik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • verwandte Studienrichtungen / -f√§cher

Themengebiete:

  • Elektrischer Antriebsstrang
  • Energiespeicher
  • Netzintegration
  • Fahrzeugkonzepte
  • Fahrstrategien
  • Energiemanagement Gesamtfahrzeug

Teilnahme- und Auswahlverfahren:

  • Einzureichen: aussagekr√§ftige Kurzfassungen der Arbeiten (5 Seiten bzw. maximal 15.000 Zeichen)
  • Ausschlie√ülich Online-Bewerbung
  • Nach Sichtung durch die Jury erfolgt eine Aufforderung zur Einreichung der Komplettfassung ausgew√§hlter Arbeiten
  • Nach Auswahl der Preistr√§gerinnen und Preistr√§gern durch die Jury Benachrichtigung aller Wettbewerbsteilnehmer
  • Feierliche Preisverleihung w√§hrend der DRIVE-E-Akademie

Voraussetzung

  • Die Arbeiten m√ľssen abgeschlossen sein und sind von den Hochschulen angenommen.
  • Die Autorenschaft des Einsenders muss durch eine Best√§tigung des Betreuers der Arbeit (mit Datum, Unterschrift und Stempel des Lehrstuhls) nachgewiesen werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewerbungsschluss:

Das Bewerbungsverfahren 2019 ist bereits beendet. 

 

Veranstalter:

  • Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung (BMBF)
  • Fraunhofer-Gesellschaft inhaltliche Gestaltung und Organisation: Fraunhofer IISB, Erlangen / N√ľrnberg

 

 

 

DRIVE-E-Akademie 2018 zu Gast in M√ľnchen am 12.09.2018. Foto: Marc M√ľller/dedimag/DRIVE-E

nach oben