Service-Navigation

Auswahlverfahren

DRIVE-E-Studienpreis: Das Auswahlverfahren

Eine Fachjury bewertet die Kurzfassungen der Arbeiten (maximal fünf Seiten bzw. 15.000 Zeichen) und wählt die besten aus. Die Autorinnen und Autoren der Kurzfassungen, die in die engere Wahl kommen, werden zur besseren Beurteilung ihrer Arbeit aufgefordert, die Komplettfassung einzureichen. Die Arbeiten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Nach der Auswahl der Preisträger durch die Jury werden alle Bewerberinnen und Bewerber benachrichtigt.

Die Preise werden im Rahmen der Festveranstaltung der DRIVE-E-Akademie 2017 am 12. Oktober in Stuttgart überreicht.

Bewerbungsschluss ist der 1. August 2017, 12 Uhr MESZ.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

nach oben