Service-Navigation

Preise

Auszeichnung für exzellente Arbeiten zur Elektromobilität

Bereits zum achten Mal verleihen das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Fraunhofer-Gesellschaft 2017 den DRIVE-E-Studienpreis für herausragende studentische Arbeiten zum Thema Elektromobilität. Den Gewinnern winken Geldpreise.

  • Kategorie I (Studien-, Projekt-, Bachelorarbeiten):
    • 1. Preis: 4.000 Euro
    • 2. Preis: 2.000 Euro
  • Kategorie II (Diplom-, Magister-, Masterarbeiten):
    • 1. Preis: 6.000 Euro
    • 2. Preis: 3.000 Euro

Es besteht die Möglichkeit, dass die Preise geteilt und an jeweils zwei Gewinnerinnen bzw. Gewinner vergeben werden.

Alle Preisträgerinnen und Preisträger werden zudem eingeladen, an der DRIVE-E-Akademie vom 8. bis 13. Oktober in Stuttgart teilzunehmen. Die einwöchige Veranstaltung gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Elektromobilität und bietet die Möglichkeit, Kontakte zu wichtigen Vertretern aus Forschung und Industrie zu knüpfen. Sie ist in diesem Jahr erstmals in das Electronic Vehicle Symposium EVS30 – den Weltkongress der Elektromobilität – eingebunden.

Die Preise werden im Rahmen einer Festveranstaltung während der DRIVE-E-Akademie in Stuttgart überreicht.

nach oben